User account

Marco Pasi: Die Macht der Magie, die Magie der Macht
Die Macht der Magie, die Magie der Macht
(p. 179 – 182)

Marco Pasi

Die Macht der Magie, die Magie der Macht

PDF, 4 pages

  • imagination
  • occultism
  • artistic practice
  • contemporary art

My language
English

Selected content
English

Marco Pasi

is associate professor in the history of hermetic philosophy and related currents at the University of Amsterdam. The focus of his research, teaching and publishing activity lies in the history of modern Western esotericism and its relation to magic, art and politics. Pasi, who holds a PhD in religious studies, is a leading member of the Enchanted Modernities research network and a former fellow at the Max-Weber-Kolleg, University of Erfurt. He co-curated various exhibitions, such as La Chambre des Cauchemars: Peintures inconnues d’Aleister Crowley at the Palais de Tokyo (Paris, 2008), Believe not every spirit, but try the spirits at the MUMA Monash University Museum of Art (Melbourne, 2015) and Georgiana Houghton: Spirit Drawings at the Courtauld Gallery (London, 2016). His book Aleister Crowley and the Temptation of Politics (2014) has been translated into several languages.
Other texts by Marco Pasi for DIAPHANES
Susanne Witzgall (ed.): Reale Magie

Susanne Witzgall (ed.)

Reale Magie

Softcover, 264 pages

PDF, 264 pages

Gerade in den westlichen Gesellschaften lässt sich derzeit ein erneutes und sehr lebendiges Interesse an magischen Prak­tiken und okkultem Wissen beobachten. Das Magische und Okkulte scheint sich derzeit nicht nur zu einem gesamt­gesellschaftlichen Populärphänomen zu entwickeln, sondern wird auch im akademisch-wissenschaftlichen Bereich intensiv diskutiert. Das Buch »Reale Magie« untersucht die gegenwärtige Realität des Magischen und die Wiederentdeckung von Magie und Okkultismus in den Künsten, den Wissenschaften und der Alltagskultur. Es fragt nach den aktuellen westlichen Residuen und Praxisformen von Magie, nach möglichen Potentialen magischen Denkens in einer weitgehend von ökonomisierter Zweckrationalität bestimmten Welt, aber auch nach den Kehr­seiten des Okkulten.


Mit Beiträgen von: Carl Abrahamsson, Melanie Bonajo, Genesis Breyer P-Orridge, Mariechen Danz, Demdike Stare (Miles Whittaker und Sean Chanty), Karianne Fogelberg, Susan Greenwood, Christoph Keller, Marietta Kesting, Verena Kuni, Annika Lundgren, Kadri Mälk, Jussi Parikka, Marco Pasi, Kerstin Stakemeier, Michael Taussig, Jeremy Wade, Susanne Witzgall.

Content