User account

Judith Butler: Kritik, Dissens, Disziplinarität
Kritik, Dissens, Disziplinarität
(p. 307 – 308)

Judith Butler

Kritik, Dissens, Disziplinarität

Translated by Vera Kaulbarsch

PDF, 2 pages

  • pedagogy
  • counter public
  • study
  • democracy
  • education
  • university
  • protest movements
  • students
  • Bologna Accord
  • resistance
  • politics
  • society

My language
English

Selected content
English

Judith Butler

Judith Butler

is an American post-structuralist philosopher and philologist, renowned for her contributions to gender studies and feminism. She is a professor in the Rhetoric and Comparative Literature departments at Berkeley University, California, and also teaches at the European Graduate School, Saas-Fee. Her research interests include continental philosophy and critical theory, gender and sexuality, literary and cultural studies, race and ethnicity, as well as political and social thought.

Other texts by Judith Butler for DIAPHANES
Unbedingte Universitäten (ed.): Was passiert?

Der Band versammelt Positionen, die aus ­aktuellen Protestbewegungen agieren oder zu ihnen Stellung beziehen. Positionen, die jüngste Veränderungen des Hochschulwesens beschreiben und reflektieren, auf Gefahren aufmerksam machen, ebenso aber Möglichkeiten aufzeigen und explizite Forderungen stellen. Es sind Stellungnahmen, Bekenntnisse, Positionspapiere, geschrieben von zeitgenössischen Autoren, von Professoren, Studenten, Kollektiven. Stimmen werden laut, die wütend, nachdenklich, pragmatisch, unerbittlich einstehen für die Forderung, sich heute mit der Lage der Universität auseinanderzusetzen.

Content