User account

Gernot Böhme, Friedrich Wilhelm Kriesel, ...: Kontroverse: Zivilklauseln
Kontroverse: Zivilklauseln
(p. 259 – 268)

Streit um Friedlichkeit: Keine Militärforschung durch Zivilklauseln?

Gernot Böhme, Friedrich Wilhelm Kriesel, Christof Leng

Kontroverse: Zivilklauseln

PDF, 10 pages

Drei kontroverse Positionen zur Zivilklausel.

  • myth
  • technology
  • war
  • ruse
  • cyberwar
  • rationality
  • strategy
  • philosophy of technology
  • action
  • history of technology
  • technologie
  • death

My language
English

Selected content
English

Gernot Böhme

studied mathematics, physics, and philosophy before he worked as a researcher at the ›Max-Planck-Institut zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt‹ in Starnberg. In 1977 he became professor for philosophy at the Technische Universität Darmstadt. Since 2005 he serves as director of the institute for the practice of philosophy, IPPh, in Darmstadt.

Other texts by Gernot Böhme for DIAPHANES
Gerhard Gamm (ed.), Petra Gehring (ed.), ...: Jahrbuch Technikphilosophie 2016

Technik, List und Tod bilden ein Dreieck, das auch philosophische Koordinatensysteme durcheinanderbringt. Als indirekter Modus, als Ersatz von Gewalt durch Vermittlung, als Kniff in ohnmächtiger Lage ist Technik ebenso eng gebunden an die Vernunftform der »List« wie an die (Be-)Drohung mit dem Tod. Die Techniktheorie spricht gern von der Erfindung des Rades, der Mühle oder des Lichtschalters; dabei ist eine Grundform des Werkzeugs die Waffe. Probleme neuer Kriegstechnologien werden in dieser Ausgabe ebenso behandelt wie das Problem einer generalisierenden Kulturdiagnostik. Außerdem im Jahrbuch: Figurationen des Phänomenotechnischen im Labor; warum Technik mehr als eine Körpererweiterung ist; wie Robotik und Neuroprothetik unser Verständnis von Handlungen und Verantwortung verändern u.v.m.

Content