User account

Monika Schmitz-Emans: Unter der Oberfläche ist der Tisch
Unter der Oberfläche ist der Tisch
(p. 149 – 168)

Schreibflächen bei Leroi-Gourhan und Barthes

Monika Schmitz-Emans

Unter der Oberfläche ist der Tisch
Schreibflächen bei Leroi-Gourhan und Barthes

PDF, 20 pages

Sowohl für André Leroi-Gourhan (»La geste et la parole«) als auch für Roland Barthes (»Variations sur l’écriture«) ist Schreiben zunächst einmal eine Gestaltung von Oberflächen. Der konkrete Prozess der Einschreibung oder des Auftragens von Schrift-Spuren hat verschiedene moderne und zeitgenössische Autoren und bildende Künstler zu selbstbezüglichen Arbeiten inspiriert. Eine Reihe von Beispielen illustriert, wie Schriftsteller und Künstler Strategien der Oberflächengestaltung erkunden und dabei künstlerisch gestaltete Bücher schaffen, die im Zeichen ästhetisch-literarischer Autoreflexion stehen.

  • surface
  • two cultures
  • epistemology
  • knowledge
  • history of knowledge
  • Pre-Modern era
  • history of media
  • Modernism

My language
English

Selected content
English

Monika Schmitz-Emans

is a Professor of Comparative Literature at Ruhr-Universität Bochum. She was Max Kade Distinguished Visiting Professor at the University of Notre-Dame, Indiana and at the University of Wisconsin-Madison.

Other texts by Monika Schmitz-Emans for DIAPHANES
Christina Lechtermann (ed.), Stefan Rieger (ed.): Das Wissen der Oberfläche

An Oberflächen gewinnen ganze Wissensordnungen Kontur. Dieser Befund ist erstaunlich, steht doch der langen Geschichte praktischer Oberflächengestaltung eine semantische Tradition gegenüber, die der Oberfläche mit ausgesprochener Geringschätzung begegnet. Der Band stellt in epochenübergreifender Perspektive die historisch sich wandelnden Konzepte sowie die epistemische Valenz der Oberfläche zur Diskussion. Dabei sollen unterschiedliche Wissensfiguren in Vormoderne und Moderne ebenso in den Blick geraten wie konkrete Umgangsformen und Praxen, die mit der Oberfläche verbunden sind.

Content